Image by SpaceX

ALPHA - Der Erste

Der Zukunftsweiser !

Alpha Gimbal Einstellungen

ALPHA Gimbal - Manuelle Steuerung

ALPHA Gimbal - Sensorische Steuerung

ALPHA Gimbal - Sensorische Daten

ZUKUNFTSWEISER

Vorreiter um den Erfolg neuer Technologien zu verifizieren und diese in größere Projekte zu implementieren

EINFACHE TESTBEDINGUNGEN

Durch die wesentlich kleineren Abmessungen sind Starts von Alpha mit deutlich reduziertem Aufwand durchzuführen

DYNAMISCHES TEAM

Schnelle und direkte Informationswege für bestmöglichen Forschungsfortschritt

Ziele der Mission

Mit dem Innovation Team wurde ein kleines Team aufgestellt, das neben den großen Raketenprojekten schnell komplexere Projekte umsetzen kann. Das erste Projekt des Teams ist die Rakete "Alpha", die den Thrust Vector über einen Motor-Gimbal aktiv steuern kann, um sich somit aktiv selbst zu stabilisieren. Somit sammeln wir Erfahrung in der Entwicklung eigener Regelungskreise und Steuerungen. Da eine solche Entwicklung mitunter sehr aufwendig und zeitintensiv werden kann wurde beschlossen ein kleineres Team aufzustellen, damit schnell und direkt gearbeitet werden kann.


Das Innovation Team verfügt dabei über ein Structures und ein Avionics Subteam, in denen die einzelnen Komponenten designed und gebaut werden. Dabei kommen Materialien und Fertigungsverfahren zum Einsatz, die im Innovations Team zum ersten Mal getestet und eigesetzt werden. So besteht die Körperröhre von Alpha aus GFK und der Gimbal aus 3D-Druck Teilen.


Auf Grund des verhältnismäßig kleinen Maßstabs, können Tests schnell und iterativ durchgeführt werden, sodass die Rakete und die Technologie Schritt für Schritt verbessert wird, ohne den großen Aufwand, den ein CARL-Launch mit sich bringt.


Somit stellt sich das Innovations Team der Herausforderung, komplexe Technologien für das Space Team zu erschließen und die Zukunft zu weisen.